Wettbewerb sucht digitale Lösungen für die Baubranche

Wettbewerb sucht digitale Lösungen für die Baubranche

Der Wettbewerb „Auf IT gebaut“ fördert neue Ideen für die Baubranche. Insgesamt werden 20.000 Euro vergeben. Bewerbungen sind noch bis 11. November möglich.

Das RKW Kompetenzzentrum bietet mit dem Wettbewerb „Auf IT gebaut“ jungen Talenten eine Plattform, ihre digitalen Ideen einem breiten Publikum zu präsentieren. In vier Wettbewerbsbereichen werden insgesamt 20.000 Euro vergeben: Baubetriebswirtschaft, Bauingenieurwesen, Architektur sowie Handwerk und Technik. Die Erstplatzierten in jedem Bereich erhalten jeweils 2.500 Euro. Für die Zweiten gibt es 1.500 Euro sowie 1.000 Euro für den dritten Platz. Zusätzlich wird in diesem Jahr erstmals ein Sonderpreis für Startups ausgelobt. Dieser ist mit 2.000 Euro dotiert.

Vier Wettbewerbskategorien für die Baubranche

Im Bereich Baubetriebswirtschaft können Studenten, junge Absolventen, Ausgründer und Young Professionals digitale Ideen und praxisgerechte Lösungen, die sich mit den baulichen Aktivitäten und dem Betrieb von Bauwerken im gesamten Lebenszyklus befassen, einreichen.

Der Wettbewerbsbereich Bauingenieurwesen sucht digitale Ideen und Lösungen für die Bereiche Konzeption, Planung, Entwurf, Konstruktion und Berechnung von Bauwerken.

Auch der Architekturpreis richtet sich an Studenten, junge Absolventen, Ausgründer und Young Professionals.

Für den Bereich Handwerk und Technik können sich junge Berufstätige, Auszubildende und Ausbilder, die innovative und praxisnahe digitale Lösungen im Rahmen ihres Berufslebens und ihrer Ausbildung entwickelt und eingesetzt haben, bewerben.

Der Sonderpreis Startup  prämiert junge Gründer mit innovativen digitalen Lösungen für die Bauwirtschaft. Die Gründung des Startups sollte nicht länger als 2 Jahre zurückliegen.

Interessenten müssen sich zunächst bis zum 11. November 2018 online anmelden. Abgabetermin für die Arbeiten ist dann der 25. November 2018.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close