Zukunftsarbeitgeber: Studenten prämieren verantwortungsvolle Unternehmen

Zukunftsarbeitgeber: Studenten prämieren verantwortungsvolle Unternehmen

Der studentische Preis IKOM Award Zukunftsarbeitgeber prämiert ethische und verantwortungsvolle Arbeitgeber. Bewerbungen sind bis 1. März möglich.

Die Studierendengruppe IKOM, die Technische Universität München (TUM) und die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (VBW) suchen Unternehmen, die verantwortungsvolle Arbeitgeber sind und nachhaltig wirtschaften. Sie haben zum zweiten Mal den IKOM Award Zukunftsarbeitgeber ausgeschrieben. Der Preis ist nach Angaben der Initiatoren Deutschlands erste Auszeichnung für Arbeitgeber, die von Studierenden vergeben wird.

Jury wählt Zukunftsarbeitgeber

Unternehmen können sich mit dem Preis Studierenden als ethischer und nachhaltiger Arbeitgeber präsentieren. Die IKOM, eine gemeinnützige Initiative zum Austausch zwischen Studierenden und Unternehmen an der TUM, hat dazu im vergangenen Jahr den deutschlandweiten Preis ins Leben gerufen. Sie vergibt den Award nun zum zweiten Mal gemeinsam mit der TUM und der VBW, Schirmherr ist der Bayerische Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger.

Die Kriterien lauten: Werteorientierung und Nachhaltigkeit, Bekenntnis zum Wirtschaftsstandort Deutschland, unternehmerische Kontinuität sowie gute Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten für Berufsanfänger. Eine Jury aus Studentenschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und Medien entscheidet über die Vorschläge. Bei einer Festveranstaltung werden Preise in mehreren Kategorien vergeben.


Bewerbungen sind bis 1. März 2019 möglich.

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close