Digitalisierung: Deutsche Logistik-Branche entdeckt Startups

Die Logistik-Branche versucht, mit der Digitalisierung Schritt zu halten. Vergangenes Jahr flossen laut der Beratungsfirma Oliver Wyman 3,5 Milliarden Dollar in Logistik-Startups. Im deutschsprachigen Raum besteht noch Nachholbedarf.

Immer mehr altgediente Logistikfirmen versuchen, die Digitalisierung mit Hilfe von Startup-Unternehmen zu meistern. So kooperiert zum Beispiel das Unternehmen Fiege mit dem Münchner Startup Magazino. Der Siegeszug der digitalen Transformation in der Logistik sei unaufhaltsam, sagt  Joris D’Incà von Oliver Wyman:

„Ob Frachtvermittlung, Transportverfolgung, Sicherheit oder Abrechnung — es gibt flächendeckend für alle Bereiche der logistischen Wertschöpfung schon heute datenbasierte, intelligente Lösungen mit hoher Qualität, Transparenz und Effizienz.”

Für die Branche bedeute dies, dass sie sich sehr ernsthaft auf grundlegende Veränderungen einstellen müsse:

„Die Zeiten der klassischen Supply Chain mit ihren typischen Akteuren werden bald vorbei sein.”

Die Innovationsgeschwindigkeit habe sich im letzten Jahr enorm beschleunigt.

Logistik-Unternehmen werden aktiv

Im deutschsprachigen Raum zählt die Analyse mehr als 60 Logistik-Startups. Im Vorjahr waren es noch knapp 40. Von den 2017 weltweit investierten 3,5 Milliarden US-Dollar kam bisher nur wenig in Europa an: Rund 90 Prozent gingen an amerikanische und asiatische Startups.  Max-Alexander Borreck von Oliver Wyman sieht jedoch einen Wandel:

“Das Interesse von Investoren, Industrie und Politik steigt: Wir sehen stärkere Aktivität von Venture-Capital-Firmen im deutschsprachigen Raum — zugleich engagieren sich etablierte Logistikanbieter und öffentliche Einrichtungen zum Beispiel in Form von Inkubatoren.”

Die Logistiker hätten 2017 einen großen Sprung in der Digitalisierung ihres Kerngeschäfts gemacht. Um neue Geschäftsmodelle schnell zur Marktreife zu bringen, seien Partnerschaften mit Startups ein sinnvoller Schritt.

Simon Tischer

Seit Dezember 2015 schreibt Simon Tischer für Munich Startup. Vorzugsweise berichtet er über Studien, Hintergründe und von Veranstaltungen. Er studierte Soziologie an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Ähnliche Artikel

Finanzierung Tech-Startups

News

 

Zunehmend mehr Geld für deutsche Tech-Startups

Die Finanzierung deutscher Tech-Startups verbessert sich immer weiter: So bekamen allein die 10 bestfinanzierten Startups im vergangenen Jahr 3,1 Milliarden US-Dollar Kapital.…

Gründerwettbewerbe

News

 

Münchner Startups dominieren deutsche Gründerwettbewerbe

Ein aktuelles Ranking zeigt, welche Startups im vergangenen Jahr die meisten Gründerwettbewerbe in Deutschland gewonnen haben. Jedes vierte deutsche Top-Startup kommt aus…

Loyalty Prime Investment Venture Capital VC

News

 

Rekord bei VC-Investments in deutsche Startups

Volle 3,9 Milliarden Euro flossen 2018 in deutsche Startups — so viel, wie noch nie. Eine Branche konnte besonders vom VC-Boom profitieren.…

hotelbird

7 Fragen

 

Digitalisierung der Hotel-Branche — 7 Fragen an… hotelbird

Die Gründer von hotelbird, Juan A. Sanmiguel und Korbinian Hackl, verfolgen seit 2015 das Ziel, die Hotelbranche zu digitalisieren. Zwar schläft die…

Kapitalbedarf

News

 

Deutsche Startups brauchen im Schnitt 3,1 Millionen Euro

3,1 Millionen Euro — so beziffert eine Bitkom-Studie den Kapitalbedarf deutscher Startups für die kommenden zwei Jahren. Nur ein Viertel der Befragten…

Digitalisierung

News

 

Deutsche Großunternehmen fürchten Digitalisierung

Die Mehrzahl der deutschen Großunternehmen sieht sich laut einer aktuellen Studie noch nicht gut für die digitale Transformation gerüstet. Auch der Digitalstandort…

Internationale Handwerksmesse

News

 

Internationale Handwerksmesse entdeckt Startups

Individuell konfigurierbare Möbelstücke, innovative Fahrradanhänger, Do-It-Yourself-Kits für Lampendesign und Keramikvasen aus dem 3D-Drucker — Startups und junge Labels nutzten den regen Besucherandrang…

Gründer Wettbewerbe

Good to know

 

Gründer-Wettbewerbe: Münchner Startups dominieren deutsche Top-50

Das Portal Für-Gründer.de untersuchte alle Startup-Wettbewerbe in Deutschland und findet heraus: Die Zahl der Gründerwettbewerbe wächst seit Jahren kontinuierlich. Jedes sechste Top-Startup…

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen