Startup Work — das perfekte Pflaster für Jobsuchende
© Werk1

Startup Work — das perfekte Pflaster für Jobsuchende

Die ‚Startup Work‘ ist eine neue Jobmesse für München, die speziell für Startups geschaffen wurde. Die vom Werk1 ausgerichtete Messe richtet sich an Jobsuchende, die in der Münchner Gründerszene tätig werden wollen. Was erwarten sich teilnehmende Startups von dem Event?

Die ‚Startup Work‘-Messe will Startups und motivierte Jobsuchende in München zusammenzubringen. Rund 50 Startups bieten in diesem Rahmen insgesamt mehr als 340 offene Stellen an. Selten wurde es Bewerbern so leicht gemacht, sich einen Job im Startup-Umfeld in München zu suchen. Das Werk1 will die Jungunternehmer und mit den Bewerbern zusammenbringen. Neben den Ausstellerständen, die die Besucher in einer Art Rundlauf besuchen können, können Bewerber Fachworkshops besuchen. Wer also keine Lust auf eine Corporate-Karriere hat, hat gute Chancen, auf der Startup Work den Traumjob an der Seite visionärer Gründer zu finden.

Für Startups ist Recruiting ein kritisches Thema. Denn für Wachstum, Entwicklung und Aufbau von Vertriebskanälen benötigen die Jungunternehmen qualifiziertes Personal. Hier möchte das Werk1 unterstützen und mit der Startup Work eine Matchmaking-Plattform für Startups und Jobsuchende schaffen. Das Ziel der Unternehmen ist es, innerhalb eines Tages passende Kandidaten für offene Positionen zu finden.

‚Startup Work‘-Messe will an einem Tag Kandidaten für offene Stellen finden

Leon Zucchini, CEO und Co-Founder von Curiosity, sagt:

„Die Startup Work ist eine gute Gelegenheit für Curiosity, potenzielle MitarbeiterInnen kennenzulernen, die an der Arbeit im Startup interessiert sind. Besonders interessant finden wir, dass Bewerber einfach bei uns im Büro vorbeikommen können, um uns „in natürlicher Umgebung“ erleben zu können.“

Denn die Messe findet direkt im Werk1 statt und Bewerber können einfach von Büro zu Büro gehen. Aber auch andere Startups, die nicht Gründerzentrum sitzen, stellen sich bei der Startup Work vor. Dazu gehört auch Personio. Das Münchner Startup hatte erst im Januar ein 40-Millionen-Dollar-Investment erhalten, zählt sich selbst zu einem der ‚am schnellsten wachsenden Startups in Deutschland‘. Über 40 offene Stellen hat das Unternehmen auf seiner Webseite gelistet — vom ITler über Vertrieb bis hin zum Marketing-Experten oder Buchhalter. Hanno Renner, CEO und Personio-Mitgründer, erklärt:

„Unsere Vision ist es, die führenden HR-Plattform Europas aufzubauen. Dazu brauchen wir motivierte und talentierte Mitarbeiter, die uns dabei helfen, unserem Ziel näher zu kommen. Aus diesem Grund bietet die ‚Startup Work‘ die perfekten Vorraussetzungen für uns, um mit interessanten Kandidaten ins Gespräch zu kommen.“

Auch Sebastian Schuon, Co-Founder von Alasco, ist gespannt auf die Messe:

„Das einzigartige Matchmaking-Konzept der ‚Startup Work‘-Messe ermöglicht es, uns als junges Proptech-Unternehmen zu präsentieren und gleichzeitig motivierte und kreative Talente zu finden.“

Ein Artikel von

Munich Startup

Munich Startup ist das offizielle Startup Portal für München und die Region, das von der Landeshauptstadt München entwickelt wurde. Mitinitiatoren bzw. Kooperationspartner sind die UnternehmerTUM, das Entrepreneurship Center der LMU, das Strascheg Center for Entrepreneurship (SCE) und die IHK für München und Oberbayern. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

Um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close